Gutenbergschule GWRS

Die Gutenbergschule ist eine Grund- und Werkrealschule in der Weststadt von Karlsruhe. Das Kollegium setzt sich aus insgesamt 58 LehrerInnen zusammen. Zusätzlich gibt es momentan drei LehramtsanwärterInnen, einen Pädagogischen Assistenten, mehrere SchulbegleiterInnen,  ISP-Studentinnen, eine Sonderschulpädagogin sowie eine Schulsozialarbeiterin. Momentan besuchen 475 SchülerInnen aus insgesamt 26 Nationen die Schule. Daraus ergibt sich eine große sprachliche aber auch kulturelle Vielfalt, die in jeder Klasse wahrnehmbar ist. Die Klassen 1 bis 9 sind zweizügig, die Klasse 10 ist einzügig. Für alle vier Klassenstufen der Grundschule gibt es eine Vorbereitungsklasse (VKL1). In der WRS konnten mittlerweile zwei jahrgangsübergreifende VKL Klassen (VKL2 und 3) eröffnet werden.

IMG_3342a

Die Basis des Schulprofils bildet die Erziehung. Dies wird mit dem Erziehungsauftrag des Landes Baden-Württemberg begründet. Dementsprechend legt die Gutenbergschule großen Wert auf die Zusammenarbeit und Kooperation mit den Elternhaus. Diese werden unter anderem durch Informationsabende, das Elterncafé und elterliches Engagement gefördert.

Ebenso finden intensive Kooperationen mit außerschulischen Vereinen und Partnern statt, die das Schulleben auf vielfältige Weise bereichern. Finanzielle Unterstützung zur Durchführung verschiedener Projekte aber auch die gemeinsame Nutzung von Räumlichkeiten gehören hierzu.

header

Zukunft miteinander leben

Die Heterogenität der Schulgemeinde setzt eine Vermittlung grundlegender Werte und Normen, wie gegenseitiges Verständnis, Toleranz und Bereitschaft zum Miteinander im Mittelpunkt des Schullebens und der Gemeinschaft voraus.

Kultur

Die Lehrkräfte engagieren sich in der täglichen Arbeit für die Beherrschung grundlegender Kulturtechniken im Bereich der musischen und technischen Bildung. Theaterpädagogik, Kunstprojekte und Schulband sind daher feste Bestandteile des Schulprofils.

Sport

Das vielfältige Angebot an AGs und sportlichen Gemeinschaftsprojekten, wie „Fit in den Frühling“ oder einen Eislauftag, bereichern das Schulleben sehr. Damit wird auch einer der Leitsätze der Schule „Bewegung macht Bildung und fördert Sozialkompetenz!“ erfüllt.

Das Schulleben wird des Weiteren durch die Kernzeitbetreuung vor und nach der Schulzeit erweitert. Die Gutenbergschule kooperiert eng mit der Augartenschule, einer Schule für Erziehungshilfe. So gibt es mehrere abgeordnete LehrerInnen, die den täglichen Ablauf durch ihr pädagogisches Handeln innerhalb und außerhalb des Unterrichts reibungsloser gestalten und für eine nachhaltige Entwicklung der betroffenen Kinder sorgen.

Ebenso sind die Schulsozialarbeit, Gewaltprävention, Berufsvorbereitung, sowie das Fach „Soziales Lernen“ Teile des Schulprofils. Das Soziale Lernen wird durch den Rotary-Club Karlsruhe finanziell unterstützt und mitgestaltet – „Gutenberg rotiert!“.

(Stand: 19.11.2015 – von Schneider)


Ein Film zum 100-jährigen Jubiläum (Jahr 2008)

100 Jahre Gutenbergschule – Erleben Sie die Gutenbergschule live! „Was wird an der Gutenbergschule Karlsruhe denn alles gemacht? Wie sieht es an der Gutenbergschule aus. Antworten auf ihre möglichen Fragen finden Sie in dem folgenden Filmausschnitt:

Film und Schnitt: Michael Herrmann
Text: Anke Drumm, Brigitte Kremer
Sprecher: Ayse, Daniel und Julia (Klasse 10 / Sj. 2007/08)
Koordination: Gunter Vogel