Fremdevaluation an der Gutenbergschule

Die Gutenbergschule wird dieses Schuljahr bereits zum zweiten Mal fremdevaluiert. Wir bitten alle Eltern um aktive Unterstützung. Zeitraum der Durchführung der Fremdevaluation ist vom 13. bis 15. März 2017. Zuvor werden die Eltern auch im Rahmen einer Onlinebefragung die Möglichkeit haben, sich an der Fremdevaluation zu beteiligen. Weitere Informationen hierzu finden Interessierte unter: www.fremdevaluation-bw.de.

Vogel

Aktion zu Fuß zur Schule- 19.- 30. September 2016

p1350497

In diesem Jahr beteiligte sich die Gutenbergschule bereits zum vierten Mal an der Aktion zu Fuß zur Schule, bei der es wieder darum ging, die Schüler und ihre Eltern auf das Thema, ohne Auto zur Schule zu gelangen, zu sensibilisieren. Aktionszeitraum waren in diesem Jahr die zwei Schulwochen zwischen dem 19. und dem 30. September. Ein Aktionstag fand am 30. September statt mit unterschiedlichen Beiträgen verschiedener Grund- und auch Werkrealschulklassen. Dieses Jahr sollten nun die vielen Schüler und SchülerInnen, die ohnehin schon zu Fuß zur Schule kommen, positiv in ihrem Tun unterstützt werden. Das Motto: Toll, dass so viele unserer SchülerInnen zu Fuß kommen spornte Schüler und Lehrer zu sprachlichen und künstlerischen Aktivitäten an, in denen Fußspuren, Schritte zur Schule, Alternativen zum Auto (Fahrrad, Roller) in den Vordergrund gerückt wurden.

Oktober 2016, Frauke Zeplien

Bundesjugendspiele beim SVK Beiertheim

20 Schritte Anlauf, die Absprungzone treffen, kräftig abspringen und sich im Sand möglichst nach vorne fallen lassen. Gar nicht so einfach für unsere 400 Schülerinnen und Schüler. Voller Begeisterung wurden die 3 Wettkämpfe (Laufen, Springen, Werfen) von den 1. Klässlern bis zu den 10. Klässlern angegangen. Und tolle Leistungen wurden erbracht. Für die Kinder der Grundschule hatten die ISP-Studentinnen der PH weitere Spiele organisiert und damit den Vormittag zu einem Spiel- und Sporttag der Grundschule gestaltet. Zur Belohnung steuerte der Förderverein unserer Schule für jeden Schüler noch einen Apfel bei. Besonders schön waren auch die Patenschaften der großen Schüler mit den Erst- und Zweitklässlern. Vielen Dank an alle helfenden Hände aber v.a. an die Fachschaft SPORT für die Organisation der Spiele.