Schulfest 2017

Am Samstag, 24. Juni, fand von 11-15 Uhr, das im 2-Jahres-Rhythmus stattfindene Schulfest der Gutenbergschule statt. Die Lehrkräfte hatten zusammen mit den Schüler/innen wieder ein buntes Programm zusammen gestellt, das Einblicke in die vielfältige pädagogische Arbeit der Gutenbergschule zuließ. Theateraufführungen, Liedvorträge, sportliche Vorführungen, Ausstellungen, Projektvorstellungen, ein Flohmarkt, eine Tombola, die Schulband, der Grundschulchor, Torwandschießen, Dosenwerfen, Kinderschminken, Bastelstände, Mit-mach-Aktionen, Geschicklichkeitsparcours, eine Cocktail-Bar und vieles mehr. Durch das Programm führte ein singendes und tanzendes Känguru. Für das leibliche Wohl sorgten die Eltern der Gutenbergschule. Der Erlös kommt wie immer unserem Förderverein zugute, und damit allen Schüler/innen der Gutenbergschule! Ein herzliches Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer, sowie den Lehrkräften, Schüler/innen und Eltern für ihr großes Engagement!

Gutenberg rotiert – Abendessen im Restaurant

Im Rahmen des Sozialen Lernens an der Gutenbergschule fand zum Abschluss des Benimmtrainings unserer 8.-Klässler ein Abendessen im Gastdozentenhaus der Universität statt. Der Rotary-Club Karlsruhe-Baden lud hierzu traditionellerweise alle Schülerinnen und Schüler dieser Klassenstufe zu einem leckeren 4-Gänge-Menü ein. Die Zeit dazwischen verdingte man sich mit lockeren Gesprächen und es fand ein wunderbarer Austausch der Generationen statt. Wir freuen uns über die nunmehr seit 12 Jahren bestehende Kooperation mit dem Rotary-Club Karlsruhe-Baden und bedanken und sehr für die Unterstützung unserer pädagogischen Arbeit!

Spargelessen

Am 31.5. fand das inzwischen traditionell gewordene Spargelessen an der Gutenbergschule statt. Gute pfälzische Spargel, direkt beim Erzeuger eingekauft, wurden von den 9. Klassen zu einem leckeren Spargelessen für die Lehrerinnen und Lehrer der Schule zubereitet. Schon morgens ging das Schälen von 10 kg Spargel los. Die Schüler hatten fleißig zu tun. Pfannkuchenteig musste angerührt werden, der Schinken musste gerollt und angerichtet werden, sauce hollandaise entstand und natürlich mussten die Pfannkuchen auch gebacken werden. Nachdem dann auch die Tische dekoriert waren, kamen die Lehrer und wurden von den Schülern der 9. Klassen vorzüglich und freundlich bedient. Jede/r durfte essen so viel er/sie konnte. Satt wurde jede/r. Danke den engagierten Schülern, die unter der Anleitung ihrer WAG-Lehrerin Frau Steinbach und Frau Knörr, ein prima Mittagessen anbieten konnten. Die Lehrer freuen sich schon aufs nächste Jahr.